Philipp Sonntag

Philipp Sonntag Ketzermusical

Ketzermusical

Verlag Hans Schiler
Language: German
1. Edition ()
Gebunden, 234 pages
ISBN 9783899303230
Availability: next-day delivery
9.90 € 

Add to Shopping Cart
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899302875
DRM: ---
4.99  € 

Download

Roman - Intrigen, Missverständnisse, Aberglaube, Sex, Liebe und Wahnsinn: Die Geschichte eines Telenovela-Autors, der zwischen zwei Welten steht, der TV-Schickeria, für die er arbeitet, und seiner Beziehung zu einer Afrikanerin, in die er sich verliebt hat. Ein Kulturpessimist, der hofft, sich und seine Geliebte aus ihrer Misere befreien und retten zu können in eine Welt, die erst noch erschaffen werden muss. Er verfällt der Illusion, den beliebig gewordenen Konventionen seiner Gesellschaft den Rücken kehren zu können.

»Er malt und zeichnet, ist Regisseur und Drehbuchautor, und nun hat er auch noch einen Roman geschrieben. Klar, dass er den nicht im Rahmen einer konventionellen Wasserglaslesung vorstellt. Sonntag unterstreicht sein Wortwerk mit Blues auf der Mundharmonika und mit Trommeln... So aufbereitet präsentiert Sonntag sein Ketzermusical (Verlag Hans Schiler), in dem ein deutscher Drehbuchautor (sic!) durch die selbstzerstörerische Beziehung mit einer afrikanischen Frau taumelt. Der Alltag wird zur tragikomischen Hölle, die auch mal höllisch gut sein kann. Aberglauben mitsamt Voodoo-Verzauberungen, unberechenbare Stimmungsschwankungen, ein Gestrüpp aus Lügen und kulturellen Unvereinbarkeiten steigern die Story in ein absurd-existenzielles Breitwanddrama.« (Der Tagesspiegel)