Martin Schäuble

Martin Schäuble Dschihadisten - Feldforschung in den Milieus

Dschihadisten - Feldforschung in den Milieus

Die Analyse zu »Black Box Dschihad«

Schriftenreihe Politik & Kultur Band 12

Verlag Hans Schiler
Langue: allemand
1. Edition ()
Broschur, 364 pages
ISBN 9783899303339
Disponibilité: livraison immédiate
32.00 € 

Ajouter au panier
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899303520
DRM: ---
17.99  € 

Download

Der Sozialforscher Martin Schäuble zeichnet aufmerksam die Bio­grafien von Daniel und Sa’ed nach: Ein deutscher Konvertit, der einen Anschlag verüben wollte; und ein Palästinenser, der ein Selbst­mordattentat ausführte. Im Unterschied zu »Black Box Dschihad« analysiert der Autor in seiner hier vorliegenden Dissertation die Biografien detailliert. Wie sind die Brüche in Kindheit und Jugend der beiden Personen zu bewerten? Was öffnet Menschen aus so unterschiedlichen Lebenswelten für die Dschihad-Ideologie? Welche Rolle spielen Bindungen und Autoritäten? Und: Was sagt das über die Gesellschaft aus, in der sie lebten? Bei seinen Recherchen suchte der Autor immer wieder Analyse-Hilfe bei Psychologen und angrenzenden Fachrichtungen. Er befragte den Terrorismus-Experten Peter Waldmann, den Entwicklungspsychologen Rolf Oerter, sprach mit Hip-Hop-Forschern, Soziologen und vielen weiteren. Umfassend geht der Autor auf seine Methodik, die Feldforschung, ein und erklärt, wieso es zwingend ist, den Schreibtisch zu verlassen und sich selbst an die Orte des Geschehens zu begeben.