José F.A. Oliver & Mikael Vogel

José F.A. Oliver & Mikael Vogel zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund

zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund

20 Gedichte und ein verzweifeltes Lied

Schiler & Mücke
Language: German
1. Edition ()
Klappenbroschur, 64 pages
ISBN 9783899301939
Availability: next-day delivery
15.00 € 

Add to Shopping Cart

»zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund« ist Poesie im Widerstand. 
Eine Hommage aus dem Eigenen ins Fremde und umgekehrt. Ein lyrisches Gespräch zweier Dichter­freunde, die in Hölderlin einen gemeinsamen Komplizen finden.
José F.A. Oliver und Mikael Vogel begegnen sich anlässlich Hölderlins 250. Geburtstags zwischen Rückhalt und Zerbrechlichkeit der W:orte. Sie spüren mit ihren Gedichten Hölder­lins Wanderung nach Bordeaux und dessen rätselhafter Rückkehr in die Heimath auf. Treffen sich davor und danach in den Versen und Briefen eines Weggefährten, dessen Stimme politischer und aktueller nicht sein könnte.

José F.A. Oliver geb. 1961 in Hausach (Schwarzwald), ausgezeichnet u.a. mit dem Basler Lyrikpreis (2015), ist Kurator des von ihm initiierten Literaturfestivals Hausa­cher LeseLenz.

Mikael Vogel geb. 1975 in Bad Säckingen, lebt in Berlin. Er begann 1994 in Seattle eine Schreibexistenz, arbeitete in Paris, Tübingen, Freiburg zu­erst an Prosa und widmet sich seit 2000 vor allem Gedichten. Ausge­zeichnet u.a. mit dem Medienpreis RAI Südtirol beim Lyrikpreis Meran 2016.