Andrea Mittag

Andrea Mittag Mein Staat

Mein Staat

Verlag Hans Schiler
Language: German
1. Edition ()
Klappenbroschur, 128 pages
ISBN 9783899302332
Availability: next-day delivery
17.00 € 

Add to Shopping Cart

MEIN STAAT
Andrea Mittag
ist nicht negativ, eher Futter suchend, von Grenze zu Grenze. Immer jetzt! Als Antwort auf die Frage nach dem schönsten Moment. Ich sage nachdrücklich: In der Mitte findet kein Leben statt. Wie auch der Kampf gegen die Doktortitelwürde der Zukunft in der Textfigur, Dr. Morgen: die asthmatische Frau am Strand. Die, die alle Autotüren verriegelte, damit ich nicht hinabfall.
Von unfähigem Selbstbetrug gehalten. Aufrichtigkeit, die Demokratie gefährdet. So dermaßen menschlich mit der Gewalt spielen. Auftritt des Monsters jetzt. Der erste letzte Faden, und Glück. Ich mache das Beste aus der Beschränkung.
Die mutigen Ebenen durchreiten, den Mut nicht begreifen
: Wir stimmen für die Verteidigung aller, Poetik.

Man muss nicht leben können, um zu diesem Buch zu finden.

Andrea Mittag, *1986 in Zittau, Sachsen. Seit 1991 schreibend. 2004-2008 Reisen nach Tabu. 2008: Tübingen, bis heute. 10 Jahre Topfschlagen an der Universität ebd. Dann Ende akzeptiert. Bis 2017 ausschließlich Gedichten gewidmet. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Stipendiatin des Förderkreises Deutscher Schriftsteller Baden-Württemberg. Beschäftigt mit dem zu leisen Leben. ExperimenTelling mit Freien Musikern in Tropfsteinhöhle und Schlachthaus seit jüngst. Weitere Projekte mit Pantomime, Tieren, soft robotics und anderen Künstlern geplant.
MEIN STAAT ist ihr erstes Buch.