A paraître

ISBN 978-3-89930-443-5

Gegen die Gleichgültigkeit

Essay

-

Über Rassismus, Orientalismus und den neuen Typus von Intellektuellen....

ISBN 978-3-89930-386-5

Geht auf Zehenspitzen, denn die Heimat liegt im Sterben!

Gedichte arabisch-deutsch

-

Muhammad al-Maghuts lyrisches Werk liest sich wie eine Weigerung, die vorgefundene Lebenswelt zu akzeptieren und sich dem Diktat von Polizeistaat und einer repressiven Gesellschaft zu fügen. Das lyrische Inventar dient der Enthüllung der freiheitsfeindlichen, unterdrückerischen Seiten der autoritären arabischen Regime. Dabei richtet sich der Blick nicht nur auf die desaströsen Lebensbedingungen in den arabischen Ländern, sondern auch auf die eigene Versehrtheit und tief sitzende Angst und Verwundbarkeit. Die bitteren Erfahr...

ISBN 978-3-89930-445-9

Rom

Fantastische Erzählung

-

Wolf und Katja, ein Paar mit mittlerem Ein­kom­men und mittleren Aussichten. Er, ein Fotograf, der mit seinen Aufträgen manchmal Glück hat und manchmal nicht. Sie, eine Architekten-Büroleiterin, die selbst gern Häuser bauen würde. Urlaub möchten sie machen, Rom soll es sein, mit dem Nachtzug ab München. Als der Zug in Öster­reich in einen Zugstau gerät, droht der Urlaub zu scheitern, bevor er angefangen hat. Aber Katja will um jeden Preis nach Rom, und wenn sie dorthin laufen muss. Die beiden ahnen nicht, in was sie hineing...

ISBN 978-3-89930-385-8

Discovery Passages

-

Discovery Passages ist eine dramatische Symphonie vieler Stimmen, die die politischen, kommerziellen, intellektuellen und kulturellen Subtexte des Verbots der Sprache der Ureinwohner, des Potlatch-Verbots und der Konfiszierung und des Verkaufs ihrer Artefakte aufdeckt und zeigt, wie diese Aktionen das Leben sowohl der indigenen Bevölkerung als auch der nicht- ndianischen Bewohner der Region beeinflussten. Für das Volk des Autors, die Kwakwaka'wakw, bedeutete diese Verschiebung von Sprache und Artefakten einen tiefgreifende...

ISBN 978-3-89930-441-1

Jüdisches und Antijüdisches im Islam

-

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. So sehr dieses jüdische Leben zu neuer Blüte gefunden hat, so beunruhigend mehren sich Berichte über antisemitische Ressentiments, Propaganda, Aktionen und Übergriffe, die nicht selten von muslimischer Seite kommen. Antijüdische und antiisraelische Haltungen, die in weiten Teilen der islamischen Welt salonfähig sind, schwappen nach Deutschland hinüber und werden auch hier gezielt genährt und aufgebaut. Was steckt dahinter? Welche Rolle spielt letztlich der Is...