Nouveautés

ISBN 978-3-89930-443-5

Gegen die Gleichgültigkeit

Essay

-

Über Rassismus, Orientalismus und den neuen Typus von Intellektuellen. »Es gibt kaum eine Gruppe, die so viel Einfluss auf die Weltgeschichte hat wie die Gleichgültigen. Und das Bemerkenswerte daran ist, niemand spricht von ihnen. Ihre Passivität hat die radikalsten Umbrüche ermöglicht. Die Gleichgültigen nehmen alles hin, wie es kommt. Sie sind weder dafür noch dagegen. Engagement ist für sie ein rotes Tuch; mit der Zeit stumpfen sie ab. Auch ›harmlose Späße‹ sind ein Problem, wenn sie einzig auf Rassismus, Antisemitismus...

ISBN 978-3-89930-445-9

Rom

Fantastische Erzählung

-

Wolf und Katja, ein Paar mit mittlerem Ein­kom­men und mittleren Aussichten. Er, ein Fotograf, der mit seinen Aufträgen manchmal Glück hat und manchmal nicht. Sie, eine Architekten-Büroleiterin, die selbst gern Häuser bauen würde. Urlaub möchten sie machen, Rom soll es sein, mit dem Nachtzug ab München. Als der Zug in Öster­reich in einen Zugstau gerät, droht der Urlaub zu scheitern, bevor er angefangen hat. Aber Katja will um jeden Preis nach Rom, und wenn sie dorthin laufen muss. Die beiden ahnen nicht, in was sie hineing...

ISBN 978-3-89930-441-1

Jüdisches und Antijüdisches im Islam

-

Das jüdische Leben hat in Deutschland zu neuer Blüte gefunden hat. Beunruhigend sind aber Berichte über antisemitische Ressentiments, Propaganda, Aktionen und Übergriffe, die nicht selten von muslimischer Seite kommen. Antijüdische und anti-israelische Haltungen, die in weiten Teilen der islamischen Welt salonfähig sind, schwappen nach Deutschland über und werden auch hier gezielt genährt und aufgebaut. Was steckt dahinter? Welche Rolle spielt letztlich der Islam dabei? Und wie passt diese Feindseligkeit zu der großen Nähe,...

ISBN 978-3-89930-438-1

querfeldein & quicklebendig

Kinder- und Jugendliteratur im Hausacher LeseLenz

Eine ganze Kinder- und Jugendbuchwoche zwischen zwei Buchdeckeln! Lustige, spannende, freche, stille, verliebte, sportliche, tierische und zauberhafte Geschichten und Gedichte für die erste bis zur neunten Klassenstufe. Mit kurzen und langen Texten von Katja Brandis, Martin Ebbertz, Susanne Glanzner, Finn-Ole Heinrich, Marcus Hammer­schmitt, Lucinde Hutzenlaub, Andrea Karimé, Arne Rauten­berg, Michael Stavarič, Anja Tuckermann und ein Interview mit Fadi Saad. Weil Corona dem Literaturfestival Hausacher LeseLenz in die Qu...

ISBN 978-3-89930-436-7

magnesiumsgeschwindigkeit

zu utropischen wirklichkeiten

-

die mutter übersetzt das wort bild durch traubenzucker. dem vater bekommt der louvre geräuchert immer noch am besten. auf der suche nach akustischen tischen. saniere ich als carbonmetapher die komplette woche nicht. die nächste vielleicht. sonnenbrüllen schmeckt pro häppening selten anders. die plüschigen ameisen kochen auch nur mit wasser. ich frage den sonnenkern. welchen limbustext die tendenzlactosen jährlich ausrufen. wenn sie verblendung konfudieren. die pandagraphie bietet hier eine doktorale zwischenlösung an. jäzzke...

ISBN 978-3-89930435-0

einmal hatten wir schwarze Löcher gezählt

Gedichte

-

Schwarze Löcher sind Objekte, die in ihrer Masse verdichtet, eine starke Gravi­ta­tion in ihrer unmittelbaren Umgebung auslösen und in ihrer Kompaktheit nicht einmal dem Licht die Möglichkeit lassen, diese zu durchlaufen oder zu verlassen. Die sprachliche Verdichtung in der Poesie funktioniert in umgekehrter Weise, sie schafft in ihrer Knappheit neue Welten, lässt Lichter entstehen, bildet Leucht­türme und schafft Platz und Orientierung – auch wenn ihr eine ähnlich starke An­zie­hung zugeschrieben ist, entlässt sie einen je...

ISBN 978-3-89930-382-7

kinderleicht & lesejung

Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur

Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur des Hausacher LeseLenzes und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Vorlesungen 2014 - 2019 von Nils Mohl, Thorsten Nesch, Kathrin Schrocke, Franco Supino und Julia Willmann So sehr sich die hier versammelten Autoren und Autorinnen in Alter, Herkunft und Schreibstil unter­scheiden, so einig sind sie sich darin, dass sie nicht nur für junge Menschen schreiben. Als Stipendiaten und Stipendiatinnen des Hausacher LeseLenzes waren sie erstmalig aufgerufen, ihre Auffassung von Li...